Verena Fausten zur Richterin am Sozialgericht ernannt

Bonn, 31. August 2017 – Verena Fausten wechselt zum 1. September als Richterin an das Sozialgericht Dortmund. An diesem Tag endet ihre Tätigkeit bei MEYER-KÖRING. Die Fachanwältin für Arbeitsrecht zählte seit 2010 zum Team der Kanzlei und gehörte der Sozietät zuletzt als assoziierte Partnerin an. Verena Fausten hat während dieser Zeit Arbeitgeber- und Arbeitnehmermandanten in allen arbeitsrechtlichen Aspekten beraten und vertreten, insbesondere bei Vertragsverhandlungen und in Kündigungsschutzverfahren.

In ihrer neuen Funktion am Sozialgericht wird die Juristin – nach kurzer Einarbeitungszeit – den Bereich Krankenversicherungsrecht übernehmen. Mit dem Karriereschritt knüpft Verena Fausten inhaltlich an ein ihr vertrautes Thema an: Vor ihrem Wechsel zu MEYER-KÖRING war sie mehrere Jahre als Justitiarin bei einem öffentlichen Krankenhausträger beschäftigt.

Wir danken Verena Fausten herzlich für ihr jahrelanges Engagement in unserer Kanzlei und wünschen ihr für die neue Aufgabe viel Erfolg und alles Gute!

Kontakt:
Kirsten Paul
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228/72636-923
E-Mail: k.paul@meyer-koering.de

Downloads

Letzte Änderung

31.08.2017