Bonner Unternehmertage 2017: Aktuelle Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

12. Auflage des kostenlosen Informationsangebots für Unternehmer erneut hochkarätig besetzt

Bonn, 26. September 2017 – Die Bonner Unternehmertage bieten Wirtschaftsakteuren, Freiberuflern und Mittelständlern auch in diesem Jahr ein attraktives, kostenloses Informationsangebot. Das Programm am 11. und 12. Oktober in der Redoute in Bonn-Bad Godesberg umfasst Vorträge renommierter Persönlichkeiten, die zu aktuellen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft Stellung beziehen. Hauptredner der Veranstaltung sind Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Universität Bonn und Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D., sowie Melanie Kreis, Finanzvorstand Deutsche Post DHL Group.

 

Praxiswissen gewürzt mit guter Unterhaltung

Neben der hochkarätigen Besetzung erwartet die Gäste der Bonner Unternehmertage ein ansprechender Mix aus Information und Unterhaltung, Praxisnähe und Wissen. So widmet sich ein Referent beispielsweise der Frage, ob uns die Computer künftig überrumpeln werden. Die Metropolregion Rheinland sowie Kooperationsmöglichkeiten als Chance für Bonn/Rhein-Sieg stehen ebenfalls auf der Agenda. Flankiert werden die Vorträge durch juristische Fachbeiträge. Die Gäste haben zudem jederzeit die Möglichkeit, per Chatwall Fragen an die Referenten zu richten. Daneben lässt das Programm viel Raum zum Diskutieren und Netzwerken.

 

Das vollständige Programm, ausführliche Informationen rund um die Veranstaltung sowie ein Anmeldeformular stehen unter www.bonner-unternehmertage.de zur Verfügung.

 

Die Bonner Unternehmertage finden 2017 zum 12. Mal in Folge statt. Veranstaltet werden sie von der Kanzlei MEYER-KÖRING gemeinsam mit der Volksbank Bonn Rhein-Sieg, der IHK Bonn/Rhein-Sieg sowie dem Kooperationspartner Creditreform.

 

Kontakt:

Kirsten Paul

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0228/72636-923

E-Mail: k.paul@meyer-koering.de

 

Downloads

Letzte Änderung

26.09.2017