MEYER-KÖRING spendet für „Weihnachtslicht“

2.500 Euro für die Hilfsaktion des General-Anzeigers

Bonn, 23. Dezember 2017 – MEYER-KÖRING unterstützt auch in diesem Jahr das „Weihnachtslicht“ des Bonner General-Anzeigers mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro. Damit führt die Kanzlei ihr jahrelanges Engagement für die regionale Hilfsaktion ungebrochen fort.

 
Lisa Inhoffen vom General-Anzeiger freut sich über die MEYER-KÖRING „Weihnachtslicht“-Spende, die in diesem Jahr von den Partnern Dr. Nicolai Besgen, Marie Baronin v. Maydell und Dr. Stephan Dornbusch (v.l.) als Scheck überreicht wurde (Copyright B. Frommann).

Die Aktion „Weihnachtslicht“ unterstützt bedürftige ältere Mitbürger von Bonn und der Region. Jeder gespendete Cent geht dabei an die Senioren. Von der neuen Brille über die Winterschuhe bis zur Waschmaschine: Von dem Geld können dringend benötigte und lange aufgeschobene Anschaffungen gemacht werden, für die das normale Auskommen nicht ausreicht. Seit Gründung der Aktion vor über 60 Jahren sind schon über 20 Millionen Euro an Spendengeldern zusammengekommen.

Kontakt:
Kirsten Paul
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228/72636-923
E-Mail: k.paul@meyer-koering.de

Letzte Änderung

20.12.2017