Die Rechte der Schwerbehindertenvertetung werden gestärkt

Dr. Nicolai Besgen

Im Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung (Bundesteilhabegesetz - BTHG) hat der Gesetzgeber die Stellung der Schwerbehindertenvertretung erheblich gestärkt. Die Vorschriften gelten bereits seit dem 30. Dezember 2016. Die wichtigsten Neuerungen sollen hier für die Praxis zusammengefasst dargestellt werden.

Den Beitrag als PDF finden Sie hier (280,7 kB).

in:

neue Caritas 21/2017