Kanzlei-Geschichte

Unsere Sozietät hat ihren Ursprung in zwei Bonner Rechtsanwalts-Kanzleien:

1906 eröffnet Dr. Alex Meyer in Bonn eine Kanzlei. 1946 übernimmt sein Sohn Alex Meyer-Köring die inzwischen angesehene und erfolgreiche Anwaltspraxis. 1965 gründet er gemeinsam mit Dr. Constantin Privat eine Sozietät, die in den folgenden 25 Jahren auf fünf Partner anwächst.

1913 wird Dr. Peter Gilles beim Landgericht Bonn als Rechtsanwalt zugelassen. Er verbindet sich 1958 mit Dr. Hans Hennekeuser zu einer der ersten Bonner Sozietäten, die 1966 Jürgen v. Danwitz aufnimmt und später zwei weitere Partner.

1990 schließen sich die beiden Sozietäten unter der Bezeichnung Meyer-Köring v. Danwitz Privat zusammen.

Seit der Jahrtausendwende setzt die Sozietät konsequent auf Wachstum und Spezialisierung, was 2002 in der Eröffnung eines zweiten Standortes in Berlin gipfelt. 2006 feiert unsere Anwaltspraxis ihr 100-jähriges Bestehen.

Seit 2008 firmiert die Kanzlei unter dem Namen MEYER-KÖRING Rechtsanwälte Steuerberater. Heute ist MEYER-KÖRING eine renommierte, überregional tätige Anwaltssozietät mit rund 35 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an zwei Standorten. Der Sozietät gehören 16 Partnerinnen und Partner an, davon führt je ein gewählter Partner die Geschäfte in Bonn und Berlin.