MK MED Ausgabe 2/2019

Neuigkeiten aus dem Medizinrecht – Newsletter für Akteure des Gesundheitswesens

Das BSG hat kürzlich entschieden, dass MVZ in Konzeptbewerbungen um die Nachbesetzung von Vertragsarztsitzen stets den dafür vorgesehenen Arzt bzw. die Ärztin benennen müssen. Wir führen aus, wie es zu dieser Entscheidung kam. Außerdem berichten wir in diesem Newsletter über eine Änderung im Sozial­ge­setz­buch, die Praxisinhabern ab sofort den langsamen Ausstieg aus dem Berufsleben erleichtert.

Diese und weitere spannende Themen aus dem Medizinrecht finden Sie ab sofort in der neuesten Ausgabe von MK MED.

Wir wünschen Ihnen viele neue Erkennt­nisse und genießen Sie den Sommer!

Hier geht's zu MK MED 2/2019

Falls Sie MK MED als Newsletter abonnieren möchten, melden Sie sich bitte hier dafür an.

zurück

Meyer-KöringRechtsanwälte | SteuerberaterPartnerschaftsgesellschaft mbB

Büro Bonn

Oxfordstraße 21

53111 Bonn

Telefon +49 228 72636-0

Telefax +49 228 72636-77

Büro Berlin

Schumannstraße 18

10117 Berlin

Telefon +49 30 206298-6

Telefax +49 30 206298-89